Navigation überspringen

Das älteste und jung gebliebene Optikgeschäft in Schnaittach

So finden Sie uns

Seit fast 60 Jahren ist Optik Maul in Schnaittach und weit darüber hinaus ein Begriff für ein ganz besonderes Gefühl für guten Stil.

Heute sorgen Birgit Maul und Uwe Rieß dafür, dass Sie immer die richtige Brille zur Hand haben.

Normal kann jeder, aber wenn es außergewöhnlich sein soll, dann besuchen Sie Optik Maul in Schnaittach.

Birgit Maul Optikerin

BIRGIT MAUL

Augenoptikerin

Seit 1978 im Unternehmen ist Birgit Maul die Veteranin und heute Inhaberin des Unternehmens. In ihrer Freizeit durchstreift und knipst sie gern die fränkische Wildnis, oder gibt Stoff auf ihrer Nähmaschine.

Uwe Riess Optiker in Schnaittach

UWE RIESS

Augenoptikermeister

Seit 2011 dabei, verbringt er seine Arbeitszeit am liebsten damit, an Brillen zu tüfteln. Außerdem frönt er mit Leidenschaft seiner musikalischen Ader bei irischem Gesang und dem Spielen der Bodhran-Trommel.

Unser Video

Lernen Sie uns in unserem Video direkt näher kennen und erfahren Sie, was Optik Maul so besonders macht.

Optik Maul, eine Institution im Schnaittachtal

Am 02.01.1963 wurde die Firma als Optik- und Fotofachgeschäft von Hans Maul am Schnaittacher Marktplatz gegründet und eröffnet. 1978 wurde die Fotoabteilung ausgegliedert und Birgit Kraus kam als neue Mitarbeiterin und frisch gebackene Augenoptikerin ins Unternehmen. Als der Platz um das Rathaus neu gestaltet und bebaut wurde, zog der Betrieb Weihnachten 1991 in den Rathaushof um. Damit hatte man hellere und größere Räume gefunden.

Für Hans Maul war die technisch moderne Ausstattung der Werkstatt und des Prüfraums ebenso wichtig wie ein schöner Laden. Bereits in den achtziger Jahren, war er einer der wenigen Optiker, die schon mit einem PC arbeiteten. Aufgeschlossen gegenüber allem, hatte er sich im ganzen Nürnberger Land und darüber hinaus einen Namen gemacht. 1994 heiratete Hans Maul seine langjährige Mitarbeiterin Birgit Kraus. Hans Maul war bis zu seinem 70. Geburtstag ständig in seinem Geschäft. Seinen wohlverdienten Ruhestand genoss er mit ausgedehnten Reisen im Wohnmobil, war aber immer zur Stelle, um personelle Engpässe aufzufangen oder Urlaubsvertretung zu machen.

Im Jahr 2012, er hatte gerade seinen goldenen Meisterbrief erhalten, verstarb Hans Maul am 27.07. 2012 mit 81 Jahren. Seit dem 28.07.2012 wird das Geschäft von Ehefrau Birgit Maul - zusammen mit einem Mitarbeiter - im Sinne von Hans Maul weitergeführt.

Bei Optik Maul in Schnaittach erwarten Sie: Klimatisierte Räume, Perfektion in eigener Werkstatt, freundliche und geschulte Mitarbeiter, Farb- und Stilberatung, kostenlose Parkplätze in der Tiefgarage, Brillenauswahl zu Hause, Hausbesuche für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, Anpassung von Schießbrillen, langjährige Erfahrung in der Kontaktlinsenanpassung und vieles mehr rund um Brille, gutes Sehen und Aussehen.